Berufsverband für Philosophische Praxis - Wer Wir sind

schleiden1.jpg

Philosophischen Praxis als Grundlage eines Bildungs- und Beratungsberufes

 
 

Der Berufsverband für Philosophische Praxis e.V. hat das Ziel, die Entwicklung der Philosophischen Praxis als Grundlage eines Bildungs- und Beratungsberufes zu fördern und die berufspolitischen Belange der in Philosophischer Praxis Tätigen zu vertreten.
Dazu zählen die freiberufliche Tätigkeit in der Individualberatung, der Beratung von Wirtschaftsunternehmen oder Organisationen, Bildungsarbeit, sowie Bildungs- und Beratungstätigkeiten in einem weiteren Sinne in Angestelltenverhältnissen sowie Mischformen. Bindeglied all dieser unterschiedlichen Formen ist die professionelle, d.h. berufsmäßige Tätigkeit des philosophischen Praktizierens.

 

Zur Weiterentwicklung der Philosophischen Praxis will der Berufsverband insbesondere

  • die Etablierung der Philosophischen Praxis als einer spezifischen berufsmäßigen Form des Philosophierens in unterschiedlichen professionellen Kontexten vorantreiben,
  • die Qualifikation von Philosophischen Praktikern fördern und weiterentwickeln,
  • eine Aus- und Weiterbildung von Beratern im Sinne Philosophischer Praxis durchführen,
  • die Zusammenarbeit mit anderen Aus- und Weiterbildungseinrichtungen sowie anderen Berufsverbänden im Kontext von Philosophischer Praxis zu fördern,
  • die Zusammenarbeit mit den Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen pflegen und ausbauen,
  • in der Öffentlichkeit die Bedeutung Philosophischer Praxis verdeutlichen und das Profil philosophischer Beratungspraxis schärfen.

Der Berufsverband wurde 2009 gegründet und befindet sich noch in der Aufbauphase.  Bei Fragen steht Ihnen der Vorstand gerne zur Verfügung.

Der Verband vertritt und sieht seine besonderen Aufgaben in der Pflege der fachlichen Standards. Dazu zählt die Weiterbildung und berufliche Qualifizierung praktizierender PhilosophInnen. Für diese Qualifizierung entwickelt der Verband Angebote, die dem besonderen Charakter der "Tätigkeit des Philosophierens" entsprechen und den gedanklichen Ertrag der philosophischen Tradition einbringt.

 

Satzung des BV-PP

Philosophische Praxis ist die Begleitung und Selbstaufklärung von Menschen in Fragen nach den Guten Leben durch einen Philosophen

Philosophische Praxis ist die Begleitung und Selbstaufklärung von Menschen in Fragen nach den Guten Leben durch einen Philosophen